Glasvitrinen | PRIMUS-ReiheVERSUS

Eine günstige Glasvitrine der VERSUS-Familie bietet eine filigrane Profilansicht von nur 22 mm und wirkt damit optisch deutlich dezenter als breitere, stabilere Profilkonstruktionen. Die beleuchteten Glasvitrinen werden in größeren Stückzahlen in Standard-Formaten hergestellt und sind daher in der Regel direkt ab Lager verfügbar. Individuelle Lösungen sind auch mit diesem Vitrinen-System bei größeren Stückzahlen möglich, wir setzen auch hier gerne Ihre individuellen Anforderungen um.

Keyfacts

  • Filigrane, eckige oder gerundete Aluprofile mit 22 mm Breite
  • Preisgünstig und schnell verfügbar
  • ESG-Sicherheitsglas für alle äußeren Glasflächen
  • Effiziente, stromsparende LED-Beleuchtung

Qualityfacts

  • Brandschutz Gutachten
  • RoHS 2011/65/EU RoHS-Konformität
  • DIN EN 1090 Schweißbetrieb zertifiziert
  • SK II - Schutzklasse 2
  • LED Energiesparbeleuchtung
  • CE-Konformität

 

 

Welche Glasvitrinen-Typen gibt es?

Bei Glasvitrinen wird zunächst nach der Bauart unterschieden. Die einfachste und verbreitetste Variante sind Glasvitrinen in Profiltechnik. Dabei werden die äußeren Glasscheiben sicher in Rahmenprofile aus Aluminium eingefasst, welche die Scheiben halten und der Vitrine ein hohes Maß an Stabilität geben. Die Profile unterscheiden sich dabei in ihrer äußeren Form (eckig oder gerundet) und in ihrer Breite. Je schmaler das Profil einer Glasvitrine, desto filigraner ist die optische Wirkung und desto weniger wird der Einblick in die Glasvitrine durch Profile unterbrochen. Mit breiten Profilen lassen sich jedoch deutlich größere Glasvitrinen bauen, die außerdem auch schwerere Exponate und Sammler-Objekte aufnehmen können.

In unserem Produktangebot finden Sie im Bereich der Glasvitrinen in Alu-Profiltechnik die bewährten und hochwertigen Serien VERSUS mit 22 mm Profilbreite und VERTUM mit 32 mm breiten Profilen in eckiger oder gerundeter Form an.

 



Bei den Glasvitrinen in Ganzglas-Bauweise werden alle äußeren Glasflächen mit einem speziellen, UV-härtenden Kleber dauerhaft und absolut transparent verbunden. Diese Bauweise hat grundsätzlich den Vorteil, dass der Einblick in die Glasvitrine von allen Seiten ungehindert erfolgen kann, da die Ausstellungsstücke nicht durch Profile verdeckt werden. Ganzglasvitrinen werden daher vornehmlich als Museumsvitrinen oder als besonders edle Sammlervitrinen eingesetzt, bei denen eine besonders hochwertige Ausstattung der Ausstellung wichtig ist.


Im Ganzglas-Bereich bieten wir die Vitrinen-Serien FANUM und SIGNUM an. Für besonders hohe Anforderungen an Gestaltung und Funktion der Vitrinen kommt in Kürze die Serie EXPONATUM für Museen und Ausstellungen hinzu.

 

Wir sind selbst Hersteller von Vitrinen und fertigen unsere Glasvitrinen ausschließlich am Standort Bielefeld - von der einfachen Wandvitrine im Gebäudeflur über Glasvitrinen für Sammler und das Heimatmuseum bis hin zu Großprojekten für Museen mit internationaler Bedeutung. Für uns ist der Ausspruch Made-in-Germany noch verpflichtend für höchste Qualität, damit Ihre Glasvitrine auch nach 10 Jahren und mehr noch genauso gut aussieht und funktioniert, wie am ersten Tag.

Sollten Sie auf unseren Web-Seiten oder im Online-Shop einmal keine passenden Glasvitrinen finden, unsere Stärke sind günstige, individuelle Lösungen! Mit Aluminium und Glas können wir (fast) alles. Bitte sprechen Sie uns an »