Historie

1969
Gründung des Unternehmens

Gründung des Unternehmens durch Siegfried Trautmann im Bielefelder Stadteil Brake. Erste größere Aufträge, u.a. für die Bielefelder Stadtbahn und die Wuppertaler Schwebebahn. Anfang der 80er Jahre wurden für den Schreibwaren-Hersteller MontBlanc edle Verkaufsvitrinen für den weltweiten Einsatz gebaut

1983
Firmenumzug

Firmenumzug in größere Produktionsräume in der Bornholmstraße.

1990/91
Neubau am jetzigen Standort

Neubau eines Bürogebäudes und mehrerer Montagehallen am heutigen Firmensitz in der Grafenheider Straße.

2000
Neubau

Neubau eines Logistikzentrums am Firmenstandort.

2005
Übernahme Tebau

Übernahme der Vitrinen-Fertigung der Firma TEBAU in Löhne.

2006
ST-Digital

Start der Division ST-DIGITAL als eigenständige Funktionseinheit für Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Monitor-Lösungen für den Innen- und Außenbereich.

2007
Verkauf an neue Gesellschafter

Verkauf des Unternehmens an eine Gruppe von neuen Gesellschaftern.

2012
Eintritt von Waldemar Passon

Eintritt von Waldemar Passon in die Geschäftsführung, der das Unternehmen ab jetzt zusammen mit Siegfried Trautmann führt.

2014
Neubau

Neubau einer weiteren, 3000m² großen Halle mit Produktionsflächen und Büroräumen im direkten Anschluss an das Logistikzentrum. Einrichtung eines Produktparks auf dem Außengelände.

2015
Eintritt von Arne Schlüter </br>Stützpunkt & Messe in den USA

Eintritt von Arne Schlüter in die Geschäftsführung.

Aufbau eines Vertriebsstützpunktes in den USA und erster Messeauftritt auf der GLOBALSHOP2015 in Las Vegas

2016
Neue Bahn-Rahmenverträge</br>MaSchinenpark- und Logistik-Ausbau</br>Schweißtechnik-Zertifikate

Abschluss von weiteren Rahmenverträgen zur direkten, bundesweiten Belieferung der Deutschen Bahn und Verlängerung von Rahmenverträgen mit der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB). Pilotprojekt mit dem Titel "Haltestelle der Zukunft" in Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Stadtbahn.

Einrichtung eines innovativen Lagersystems im Logitstikzentrum sowie Ausbau der CNC-Blechbearbeitung.

Zertifizierung zum Schweißen von Aluminium- und Stahltragwerken nach DIN EN 1090.

2017
QM-Zertifizierung </br>Büroflächen-Erweiterung </br>Partnerschaften

Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2015.

Erweiterung der Bürofläche für Entwicklung und Konstruktion unserer Digital-Signage-Lösungen.

Beitritt zum regionalen Kompetenznetzwerk "it's OWL" und Partnerschaft mit der Uni Paderborn zur gemeinsamen Projektentwicklung.

2018
Retail-Rahmenvertrag </br>Neubau einer Produktionshalle</br>SBZ-Neuanschaffung

Produktionsstart für mehr als 2.000 Digital-Signage-Lösungen mit 55" Monitoren für den Außenbereich.

Neubau einer weiteren Produktionshalle an der Werkstraße zur Erweiterung unser Kapazitäten im Digital-Signage-Bereich.

Anschaffung eines vierten Stabbearbeitungszentrums mit 4-Achs-Bearbeitungsmodul mit insgesamt 8 Frässpindeln, sowie Profilbelade- und Austransportmagazin.